Wenn Sie mehrere Tablets für verschiedene Arbeitsbereiche im Einsatz haben, gibt es jetzt die Möglichkeit Tablets bestimmte Arbeitsbereiche für gewisse Tablets zu sperren. So erhält beispielsweise das Tablet am Backshop nur die Aufgaben, welche wirklich für nur den Backshop bestimmt sind. Um die Arbeitsbereiche einzuschränken, wählen Sie unter „Einstellungen“ -> „Geräte“ das gewünschte Gerät aus und stellen Sie dort unter „Aktion“ -> „Arbeitsbereiche“ die gewünschten Arbeitsbereiche ein.

Auch die Benachrichtigung über Kraftstoffpreisänderungen der Mitbewerber können in bestimmten Bereichen, wie dem Backshop stören. Um diese zu deaktivieren, haben Sie jetzt die Möglichkeit unter „MTS-K“ -> „Einstellungen“ auszuwählen, welcher Arbeitsbereich Benachrichtigungen erhalten soll.


Wie auch bei Aufgaben oder Mitteilungen haben Sie jetzt die Möglichkeit bereits angelegte Artikel für das Warenstandzeiten-Modul bequem an andere Stationen zu kopieren. Die Option finden Sie, wenn Sie beim gewünschten Artikel auf den blauen Pfeil rechts klicken und dann „Kopieren nach…“ anwählen.


Während Aufgaben ohne Probleme samt Beschreibung kopiert werden konnten, gab es bisher einen kleinen Fehler beim Kopieren der Bilder – diese wurden nicht sauber übernommen. Der Fehler wurde behoben und auch die Bilder werden jetzt korrekt mitkopiert.



Um jetzt noch besser zu bestimmen, wann und wie Ihre Mitarbeiter informiert werden sollen, wenn ein MHD abläuft, können Sie jetzt in Ihrem StationGuide-Menü unter „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „MHD-Kalender (Moduleinstellungen)“ alle nötigen Einstellungen vornehmen. Dabei können Sie nicht nur bestimmen, ob nur eine Aufgabe für alle ablaufenden Produkte des gleichen Tages an generiert wird, sondern z.B. auch, ob Sie für diese Aufgabe eine Unterschrift einfordern oder ob sie von einem zweiten Mitarbeiter kontrolliert werden soll.


Es passiert nicht selten, dass Mitarbeiter Ihre Arbeitszeiten eintragen oder zur Zeiterfassung ein/ausstempeln und dann vergessen sich auszuloggen (bzw. in einen anderen Reiter zu wechseln) – nach der neuen DSGVO ein Problem. Denn so können andere Mitarbeiter die Arbeitszeiten einsehen. Deswegen loggt das System die Mitarbeiter nun automatisch nach 5 Minuten aus, wenn keine weitere Handlung vorgenommen wird. Natürlich bleibt die Zeiterfassung davon unberührt.

Damit die Kommentare Ihrer Mitarbeiter zu einzelnen Aufgaben nicht mehr so leicht übersehen werden, erhalten Sie ab jetzt jedes Mal eine E-Mail, wenn ein Mitarbeiter von Ihnen eine Aufgabe kommentiert.

Bitte beachten Sie: Die E-Mail geht an diejenige E-Mail-Adresse, die Sie in der Stationsverwaltung (Nicht Benutzerverwaltung!) unter „Ansprechpartner/Stationsleitung“ hinterlegt haben.


Während unser neuestes Modul, der MHD-Kalender als erstes für Android-Geräte zur Verfügung stand, können sich nun auch alle Apple-Nutzer freuen: jetzt steht der MHD-Kalender in vollem Umfang auch im Apple App Store zum Download bereit!


Damit Ihre Mitarbeiter die Bilder noch besser erkennen können, welche Sie ihnen zum Erledigen der Aufgaben hinterlegt haben, genügt jetzt ein Klick. Das Bild ist dann in voller Größe zu erkennen und die visuelle Anleitung besser zu verstehen.


Auf Wunsch ist es jetzt möglich auch Abwesenheiten in der Druckansicht des Schichtplans mit anzeigen zu lassen. Dafür setzten Sie einfach nur das Häkchen „Abwesenheiten einbeziehen“ und schon werden diese auch in der Druckansicht dargestellt.