Umsatz steigern durch aktiven Verkauf

Durch unser „Aktives Verkaufen“-Modul bietet sich Ihnen die Möglichkeit Ihren Umsatz ohne viel Mehraufwand zu steigern.  Damit können Sie die Artikel, die Ihre Verkäufer aktiv anbieten sollen, anlegen und verwalten. Sie bestimmen dabei den Zeitraum, sowie die Uhrzeit für den Verkauf dieses Artikels selbst. So können Sie zeitlich begrenzte Aktionen erstellen, oder Artikel wie z.B. Kaffee und Croissant nur morgens anbieten. Die Apps fürs „Aktives Verkaufen“ finden Sie für iOS und Android unter dem Namen „StationGuide Active Selling“ im App- und Play-Store.

Verkaufszahlen erfassen

Über ein Tablet an der Kasse werden Ihre Mitarbeiter am Verkauf stets über die aktuellen Angebote informiert. Die Angebote wechseln auf dem Tablet je nach Einstellungen, die Sie vorgenommen haben. Auf diese Weise wissen Ihre Mitarbeiter immer über die aktuellen Angebote bescheid und Sie können spontan auf verschiedene Ereignisse reagieren (bei heißem Wetter Getränkespecials etc.). Die Mitarbeiter erfassen jeden angebotenen Artikel auf dem Tablet und wählen dabei, ob das Angebot akzeptiert oder abgelehnt wurde. So werden nicht nur die reinen Verkaufszahlen, sondern auch die Erfolgsquoten erfasst und ausgewertet. Bieten Ihre Mitarbeiter über einen längeren Zeitraum keine Artikel mehr an, werden Sie über ein akustisches Signal daran erinnert.

Mitarbeiterauswertungen

Über unsere Auswertungsfunktionen erhalten Sie zahlreiche Informationen zu Ihrem „Aktiven Verkaufen“. So können Sie beispielsweise Ihren besten Verkäufer, anhand der absoluten Verkaufszahlen oder Ihren erfolgreichsten Verkäufer ermitteln. Zahlreiche Filter erlauben Ihnen die Auswertung auf einen bestimmten Artikel oder Mitarbeiter einzuschränken, oder den zeitlichen Verlauf Ihrer Artikel zu betrachten. Dank dieser Auswertungen können Sie detailliert analysieren, wann welche Artikel sich am besten verkaufen und ihr Angebot dahingehend anpassen.

Tagesziele für Artikel

Durch die Möglichkeit Tagesziele festzusetzen, können Sie Ihren Mitarbeitern anzeigen, welche Verkaufszahlen Sie für das jeweilige Produkt erwarten. Ob Ihre festgesetzten Tagesziele erreicht werden, können Sie in den Auswertungen unter „Ziele“ jederzeit einsehen. Die Auswertung bietet Ihnen dabei zwei verschiedene Ansichten an. Sie können zum einen pro Kalendertag die Tagesziele zu den erreichten Stückzahlen gegenübergestellt auswerten. So können Sie schnell erkennen, an welchen Tagen Ihre Ziele erreicht, und wann diese verfehlt wurden. Auf der anderen Seite können Sie anhand der kumulierten Zahlen die Soll/Ist-Entwicklung sehen. Hier können Sie z.B., trotz schwankender Verkaufszahlen pro Tag sehen, ob Ihre Wochen- oder Monatsziele über den Zeitraum hin erreicht werden.